Zweiradtechnik Herbert Wilke Quadcenter Hamburg Harburg
Zweiradtechnik Herbert Wilke Quadcenter Hamburg Harburg
Zweiradtechnik & Quadcenter Herbert Wilke in Hamburg Harburg
Zweiradtechnik & Quadcenter              Herbert Wilke in Hamburg Harburg

Motorroller 50ccm auch als Mofa Roller z.B. von Kymco

oder von Peugeot, KSR oder ADLY.. mit 25 km/h sind es Mofa-Roller

Hier gibt es sicherlich den passenden Roller

unsere "Kleinen", die 50 ccm Motorroller

KYMCO DJ 50 S 4T        € 1.399,-

Mofa-Version

KYMCO Vitality 50 2T   € 1.599,-

in unserer Ausstellung!

KYMCO Agility City+   € 1.899,-

in unserer Ausstellung!

KYMCO Agility City+   € 1.899,-

in unserer Ausstellung!

KYMCO Agility RS naked     € 1.749,-

in unserer Ausstellung!

Peugeot KISBEE 2T      € 1.490,-

 Ausstellungstück verkauft

ADLY Blizzard GTA     € 1.799,-

schwarz

ADLY Blizzard GTA     € 1.799,-

weiß

KYMCO Super 8 50 2T  € 1.849,-

 in unserer Ausstellung

KYMCO Like 50 4T        € 1.899,-

Retroroller

KYMCO People Elegance 2.129,-

in unserer Ausstellung

KYMCO Yager GT 4T € 2.399,-

in unserer Ausstellung

Peugeot Speedfight 4T            ab 2.299,-

sportlich

Peugeot Speedfight 2T     dark ab 2.499,-

iin unserer Ausstellung VERKAUFT

Peugeot Django         ab € 2.799,-

 

Retroroller in mehreren Varianten

Peugeot Django       ab  € 2.799,-

Untertitel eingeben

Peugeot Citystar          ab € 2.899,-

Untertitel eingeben

Bei Zweiradtechnik Herbert Wilke in Harburg in der Bremer Straße 232 findet ihr z.B viele 50ccm Roller der Marke KYMCO, aber ihr werdet auf jeden Fall markenübergreifend beraten.

 

Was ist ein Motorroller 50ccm bzw. Mofa Roller? 

 

Allgemein definieren sich Roller mit 50 ccm Hubraum als einspurige Zweiräder mit Durchstieg. Mit einem Motor mit einer Leistung zwischen 2 und 6 PS erreichen die allermeisten dieser Motorroller eine niedrige Höchstgeschwindigkeit und werden rund 45 km/h schnell (ohne Drossel). Damit eignet sich so ein zuverlässiger und günstiger Roller 50ccm als ideales Einstiegs-Fahrzeug zum kleinen Preis in die Welt der Roller und Motorräder. 

 

Wann und mit welchem Führerschein darf ich so ein Modell fahren? 

#Ab dem 16 Lebensjahr darf man einen Motorroller mit 50ccm fahren. Dazu muss man die Rollerführerschein Klasse AM für Kleinkrafträder erwerben. (Ausnahme: der Mofaroller: er kommt nur auf eine Geschwindigkeit von 25 km/h und ist bereits ab 15 Jahren zugelassen). Der 50er Roller ist ein typisches Anfängerfahrzeug oder als geeignetes Stadtfahrzeug zu sehen. Allerdings kann man die günstigen Fahrzeuge auch mit dem PKW-Führerschein der Klasse B bzw. 3 fahren. Auch Dann darf man sich auf die Sitzbank der kleinen Motorroller schwingen. Natürlich muss man als Fahrer eines 50ccm Rollers auch jederzeit eine Betriebserlaubnis und ein Versicherungskennzeichen mit sich führen, außer man ist auf Privatstraßen unterwegs. Regelmäßige Untersuchungen durch den TÜV muss man bei Scootern mit 50ccm nur dann vornehmen lassen, wenn Änderungen am Fahrzeug oder Drosselungen bzw. Entdrosselungen am Motor auf 25 km/h oder 45 km/h gemacht wurden. 

 

Den Roller mit 50 ccm gibt es also in zwei Versionen.

Als Mofa mit maximal 25 km/h oder mit einer zugelassenen Geschwindigkeit von 45 km/h. Dieser darf mit der Führerscheinklasse M bereit mit 16 Jahren gefahren werden. 

das günstige und wendige Fahrzeug für die Stadt

Zwischenzeitlich werden es immer mehr Berufstätige, die für ihren Fahrtweg ins Büro einen Scooter bevorzugen. Das hat auch seinen Grund, denn er verbraucht im Durchschnitt auf 100 Kilometern lediglich vier Liter. Das kann ein PKW nicht von sich behaupten. Aber nicht nur das, macht den Roller auch bei der älteren Generation so beliebt, denn er löst auch das Parkproblem in der City.

Natürlich muss auch ein 50ccm Scooter versichert werden. Aber der Jahresbeitrag für die Haftpflichtversicherung wird nur einmal im Jahr fällig und kostet lediglich einen Geldbetrag in zweistelliger Höhe. Unterschiede gibt es je nach Versicherung.

 

 

 

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt, 

Die Verwendung zur Bewerbung von Vorführ- oder Gebrauchtfahrzeugen ist nicht gestattet!

 

Hinweis: Die Ausstattung der auf den Bildern gezeigten Fahrzeuge kann von der Serienausstattung abweichen!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
copyright: Rosemarie Darboven, Stelle Februar 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt