Zweiradtechnik Herbert Wilke Harburg
Zweiradtechnik Herbert Wilke Harburg

statt 50ccm Roller Kleinkrafträder bei Herbert Wilke Harburg  

50 ccm Supermotos und Cross-Bikes vs. 50ccm Roller ...

Ausgewachsene Schaltmopeds mit waschechter Motorradoptik sind beliebt unter Jugendlichen, denn in dieser Motorisierung findet man wahrscheinlich nichts cooleres am Schulparktplatz, cooler als für viele ein 50ccm Roller aussieht.

 

Wir von Zweiradtechnik Wilke Harburg wissen, dass die Techniknorm Euro4 sich allerdings oftmals als Spielverderber erweist. KSR Moto schlägt nun beide Fliegen mit einer Klappe: In Form der spektakulären, Euro4-tauglichen TR 50 im Enduro- oder Supermoto-Anzug. 

 

Auch Kleinkrafträder reparieren unsere Mechaniker der Motorradwerkstatt Hamburg Harburg.

 

Ein Kleinkraftrad – (alte gesetzliche Unterteilung Mokick, Moped Kleinkraftrad oder Roller) – bezeichnet seit 1980 in Deutschland ein motorisiertes Zweirad oder Dreirad mit einem maximalen Hubraum von 50 cm³ oder bis zu 4 kW Motorleistung und einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h (für Ausnahmen 60 km/h).

 

 

Das Warten hat ein Ende! Die beliebten Schaltmotorräder von KSR MOTO sind zurück! 50-KUBIK-ZWEITAKTER SCHAFFT EURO 4-NORM

 

Auf der jüngsten Zweiradmesse Intermot Anfang Oktober 2018 in Köln zeigte die österreichische KSR Group, die hinter KSR Moto steht und die Marke in weiten Teilen Europas vertreibt, die Neuauflage der TR 50. Und die fuhr mit spektakulärer, erwachsener Optik ins Rampenlicht zurück. Der grundlegend überarbeitete 50-Kubik-Zweitakter des Kleinkraftrads schafft jetzt dank des Einsatzes eines dell’Orto-Vergasers und einer ausgeklügelten Motorabstimmung die strenge Euro4-Norm. Darüber hinaus bekam die TR 50 neu designte Coversticker spendiert.

 

An der Formgebung aus dem Hause Kiska Design, das auch für eine Vielzahl von Modellen von KTM die Feder schwang, hat man bei KSR indes nicht gerüttelt. Ebenso wenig an den hochwertigen Komponenten und Ausstattungsmerkmalen des Straßenfegers, an dem ab Werk Upside-Down-Gabel, Zentralfederbein oder Scheibenbremsen verbaut sind. 

 

Darüber hinaus erhielt der TR 50 neu gestaltete Aufkleber. Das unverwechselbare Design aus dem KISKA DESIGN Haus wird natürlich nicht durcheinander gebracht.

 

Ab dem Frühjahr 2019 schickt KSR die TR 50 in den Varianten „SM“ und „SM Competition“ (Supermoto) oder als „X“-Version (Enduro) an den Start.

NEU von KSR Moto ab Frühjahr 2019

Kleinkrafträder 50 ccm

Alle Angaben auf den Webseiten der Firma Zweiradtechnik Herbert Wilke wurden sorgfältig geprüft. Die Firma Zweiradtechnik Herbert Wilke bemüht sich, das Angebot auf diesen Webseiten aktuell und inhaltlich richtig wiederzugeben. Eine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und ständige Verfügbarkeit der Webseiten kann allerdings nicht übernommen werden.

Hier könnt ihr gern mal 'rein-schauen!

Herein spaziert!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
copyright: Rosemarie Darboven, Februar 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt